Politik in den eigenen Händen: Eine Struktur gegen den täglichen Informations-Overkill.

12.99

Das Handbuch um Politik gerade jetzt zu verstehen.

 

Wir leben in turbulenten, hysterischen Zeiten. Für uns alle bedeutet die Revolution durch Echtzeitkommunikation eine ungeahnte Herausforderung, die herkömmliche Muster und Traditionen auf den Kopf stellt. Es schlägt die Stunde von Influencern und von YouTube-Stars. Die Covid-19-Pandemie verstärkt den globalen Wettbewerb der Nationalstaaten und Systeme.
Politik einfach erklärt – Mit diesem Buch über Politik wird sinnvoll aufbereitetes Fachwissen in einer interessanten, kreativen Art vermittelt. Dieses Werk taucht tief in die Welt des Politischen ein und nimmt Sie auf diesen interessanten Weg mit.

Es werden dringende, aktuelle Fragen gestellt und kurz-kompakt beantwortet, wobei es nicht um die Luxusprobleme einer Wohlstandsgesellschaft, sondern um ganz Grundlegendes geht – das Lernen aus der Geschichte und der Praxisbezug zur Gegenwart. Für Einsteiger bis Fortgeschrittene!

Von Basiswissen:

✪ Wie funktioniert ein politisches System

✪ Wie wird in der Bundesrepublik gewählt?

✪ Wie unterscheidet sich das System Deutschlands von dem der USA?

✪ Welche politischen Grundströmungen gibt es?

✪ Wie funktioniert soziale Marktwirtschaft?

✪ und vieles mehr

Bis Hinzu:

✪ Gekaufte Republik? Wie mächtig ist Lobbyismus als Schattenpolitik?

✪ Warum geht von rechtsgesinnten, virtuell vernetzten Einzeltätern die derzeit größte Gefahr für die innere Sicherheit aus?

✪ Haben wir eine neue Politik durch den Informations-Overkill und die sozialen Medien?

✪ Wie lässt sich das Trump-Phänomen erklären?

✪ und vieles mehr

Deshalb dieses einzigartige Politik-Buch:

Einführungen in die Politik gibt es wie Sand am Meer: Sie alle versuchen das große und wichtige Thema Politik für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dabei wird jedoch häufig vergessen, dass nicht jeder gewillt ist, sich in eine abstrakte und schwierig zu verstehende Fachsprache einzuarbeiten. Dieses Buch ist ohne besondere Vorkenntnisse gut zu lesen und besonders an die Bedürfnisse von Menschen angepasst, denen Politik zu trocken und als ‚fern von ihrem Alltag‘ erscheint. Dennoch kann auch jeder politisch versierte Leser durch dieses Buch inspiriert und auf neue Perspektiven gestoßen werden. Mit aktuellen Themen, packendem Schreibstil und interessanten Perspektiven eröffnet dieses Werk einen neuen Einstieg in die Politik. Zunächst wird politisches Grundwissen gefestigt, politische Theorien erläutert und Fragen beantwortet, wie: Was ist Politik eigentlich? Was bedeutet Demokratie? Und wie funktioniert das politische System Deutschlands?

Später taucht das Buch tiefer in die Welt des Politischen ein und klärt unter anderem, ob künstliche Intelligenzen eine Chance oder Gefahr für die Demokratie darstellen und warum man das 20. Jahrhundert als Zeitalter der Extreme bezeichnet.

Zielgruppe des Politik-Ratgebers:

Das Politik Buch für Anfänger – Dieses politische Buch richtet sich besonders an eine jüngere Generation, die digital natives, die in turbulenten, fast hysterischen Zeiten lebt. Ihnen soll eine Möglichkeit geboten werden, einen interessanten und aktuellen Einstieg in das Themenfeld Politik zu bekommen. Das Buch soll sowohl eine Struktur gegen den täglichen Informations-Overkill an die Hand geben, als auch wichtiges Fachwissen sinnvoll aufbereitet vermitteln. Es soll Politik für Jugendliche zugänglicher machen, doch auch die ältere Generation kann aus diesem Politik Handbuch Neues schöpfen und andere Perspektiven eröffnet bekommen.

Das Motto:

Politik und Theorie passend aufbereitet. Politik verstehen.

Kategorie: Schlagwörter: , , Product ID: 5321

Beschreibung

Politik verstehen

Was unterscheidet das Buch von anderen?

Einführungen zur Politik gibt es wie Sand am Meer. Leider sind sie oft in einer Fachsprache geschrieben, die oft hölzern wirkt.

  • Dieses Buch hingegen setzt auf das Verstehen und taucht tief in die Welt des Politischen ein, und nimmt Sie auf diese Reise mit.
  • Es wird klar, dass sich Widerstand weniger auf Phänomene der jüngsten Zeit wie „Extinction Rebellion“, „Fridays for Future“, „Black Lives Matter“, „Pegida“ oder die „Anti-Corona-Demonstrationen“ von selbsternannten Querdenkern bezieht, sondern auf ganz Grundlegendes – das Lernen aus der Geschichte und der Praxisbezug zur Gegenwart.
  • Wir sprechen nicht mehr von Luxusproblemen einer Wohlstandsgesellschaft, sondern von grundlegenden Fragen, die etwa andocken an die Grundunterscheidung zwischen Demokratie und Diktatur, Freiheit und Unfreiheit, Reform und Revolution.

Hände machen Geschichte

Sie als Leser dieses Buches sollen dabei das Know-how und ein Rüstzeug dafür bekommen, die rasenden gesellschaftlichen Entwicklungen in einer sich stetig wandelnden Welt sinnvoll zu lenken, zu steuern und einordnen. Die Zeiten des oberlehrerhaften Vermittelns sind vorbei. Eine Mitmachgesellschaft braucht einen Leitfaden, um Politik nicht einfach in die Hände von „denen-da-oben“ zu legen, sich von Politik und den Prozessen einfach abzuwenden oder sich erst gar nicht dafür zu interessieren. Menschen sprechen mit den Händen, erzeigen damit Begeisterung. Das gilt insbesondere für Politikerinnen und Politiker.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Politik in den eigenen Händen: Eine Struktur gegen den täglichen Informations-Overkill.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.